Mit Binären Optionen reich werden – Geht das?

Die Frage wird häufig gestellt: Kann man mit binären Optionen reich werden? Die Antwort lautet: Ja und Nein.

Wer mit der Erwartungshaltung in den Handel mit den Binären Optionen geht, dass das Geld ab sofort wie ein Gehalt fließt, wird enttäuscht. Allerdings kann man mit Binären Optionen tatsächlich reich werden. Dazu man aber die Erwartungshaltung auf ein realistisches Maß herunterschrauben.

Zum Broker

Außerdem müssen Trader sich ein gewisses Wissen und Erfahrung aneignen und auch permanent am Ball bleiben, was Informationseinholung angeht. Und nicht zuletzt gilt es natürlich, den richtigen Handel zur passenden Zeit abzuwickeln. Mehr dazu: Was sind binäre Optionen?

Geld verdienen mit Binären Optionen

Forex Handel lernenDie erste Regel überhaupt, wenn man mit binären Optionen reich werden möchte, besteht darin, dass nur mit Geld gehandelt wird, auf das im Notfall auch verzichtet werden kann. Wer hier mit der Hoffnung schnell mit binären Optionen reich werden zu können herangeht, wird schnell enttäuscht werden.

Ansonsten gilt es, sich viel Wissen anzueignen. Mit der richtigen Binäre Optionen Strategie beispielsweise können Trader sowohl bei steigenden wie auch bei fallenden Kursen Gewinne erzielen.

Wichtige Aspekte, um mit binären Optionen Geld reich werden zu können, sind auch eine gewisse Erfahrung sowie reichlich Geduld. Wer in den Handel einsteigt, benötigt eine gewisse Gelassenheit, bestimmte Situationen ganz einfach auszusitzen und auf die Erfahrung zu vertrauen, dass die Situation sich auch wieder verbessern wird und dann Gewinne zu erzielen sind. Außerdem muss man nicht ständig im Markt sein. Geduld hat auch etwas damit zu tun, auf die richtigen Signale zu warten.

Damit sind wir auch schon wieder beim erstgenannten Punkt, dass man nämlich ausschließlich mit entbehrlichem Geld handeln sollte. Wer im Vertrauen oder der Hoffnung auf enorme Gewinne das lebensnotwendige Budget oder aber dringend erforderliche Rücklagen angreift, kann nicht mehr gelassen und entspannt in den Handel gehen – und somit auch nicht optimal traden.

Forex Handel lernenWirtschaftsnachrichten verfolgen, Märkte beobachten und Marktanalysen studieren und in diesem Zusammenhang mit dem angeeigneten Wissen immer wieder traden – das ist ein Weg, um mit binären Optionen reich werden zu können. Nur so kann ein Anleger das richtige Gespür für den Handel bekommen und aus den Kursbewegungen verschiedene Muster ablesen und auf diese Weise erlernen, wann der beste Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg ist.

Der Einstieg in den Handel sollte immer über ein Binäre Optionen Demokonto verlaufen, denn dies ist der beste Weg, um das Parkett der Binäre Optionen risikofrei und ohne Angst vor finanziellen Verlusten zu betreten und erste Schritte zu üben.

Schnell reich werden mit Binären Optionen – geht das?

Selbstverständlich ist es möglich, mit binären Optionen schnell reich zu werden. Ob das in der Praxis allerdings so einfach funktioniert, ist fraglich. Das sogenannte Anfängerglück kann es durchaus mit sich bringen, dass ein neuer Trader sofort mit dem ersten Einsatz einen akzeptablen Gewinn erzielt. Wer sich nun aber darauf verlässt, dass das immer so ist, wird schnell enttäuscht und auch die erzielten Gewinne schnell wieder verloren haben.

Der Handel mit binären Optionen verlangt Arbeit und auch eine gewisse Disziplin. Die Arbeit besteht darin, sich in die optimalen Strategien einzuarbeiten, die Techniken der Binären Optionen zu erlernen und sich in aktuelle Themen im Bereich der Wirtschaft immer wieder einzulesen.

Die Disziplin besteht wiederum darin, hier in allen Belangen am Ball zu bleiben. Bei den Binären Optionen ist es wie mit einem Geschäft: Wer nur gelegentlich etwas tut, wird niemals viel Geld verdienen, denn nur mit regelmäßiger Arbeit lässt sich Gewinn erzielen. Wer mit binären Optionen reich werden will, muss das Trading als seine Arbeit sehen.

Sind Binäre Optionen Glücksspiel?

Auf diese Frage kann man eindeutig mit Nein antworten. Der Handel mit Binären Optionen hat mit Wissen und den richtigen Strategien zu tun. Von einem Glücksspiel kann hier keine Rede sein. Das würde ansonsten bedeuten, dass der Erfolg rein vom Zufall abhängt. Das ist aber hier nicht der Fall.

Wer natürlich wahllos irgendetwas handelt, für den werden binäre Optionen Glücksspiel. Aber das ist auch beim Handel mit Aktien oder Anleihen der Fall. Wer mit binären Optionen reich werden will, darf diese nicht als Glücksspiel betrachten und demzufolge auch keine „Glücksspiel-Strategien“ nutzen, sondern handfeste Trading-Strategien.

Mit Binären Optionen ein Vermögen aufbauen – 6 Tipps

Binäre Optionen Anfänger ErklärungWer mit dem Börsenhandel ein kleines Vermögen aufbauen oder mit binären Optionen reich werden möchte, muss dieses sowohl mit der richtigen Strategie als auch der passenden Einstellung angehen. Hier ein paar gute Tipps, die gerade für Einsteiger, den Weg zum Vermögen mit binären Optionen zumindest erleichtern können.

Tipp 1: Keine kurzen Laufzeiten

Nicht selten wird empfohlen, bei Binären Optionen auf ultra kurze Laufzeiten zu setzen. Keine Frage, hier sind hohe Gewinne von 80 Prozent und mehr auf den Einsatz möglich. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass 60-Sekunden-Optionen oder auch die später eingeführten 30-Sekunden-Optionen eher Zockerei als seriös betriebener Handel mit Binären Optionen sind. Auf Dauer kann so niemand mit binären Optionen reich werden.

Tipp 2: Keine Bauchentscheidungen

Alle Entwicklungen innerhalb der Binären Optionen haben einen logischen und erklärbaren Hintergrund. Wer hier mit seinem eigenen Handel konträr agiert und sich beim Handeln auf das eigene Bauchgefühl verlässt, wird schnell hohe Verluste einfahren.

Wer dagegen mit Strategie und klugen Entscheidungen im Handel unterwegs ist, kann auch mit etwas Übung gute Gewinne erzielen und vielleicht auch mit binären Optionen reich werden. Der Börsenhandel ist eben doch kein Glücksspiel, das mit Bauchgefühl betrieben wird.

Tipp 3: Mobiles Trading nutzen

Wer sich für den Handel mit den Binären Optionen entschieden hat, muss diesen Handel keinesfalls nur vom heimischen Rechner aus abwickeln. Auch von unterwegs kann inzwischen bequem getradet und damit mehr Zeit in den erfolgreichen Handel investiert werden. Mit dem Smartphone oder dem Tablet kann das Traden von praktisch jedem Ort aus umgesetzt werden, denn man hat so rund um die Uhr Zugriff auf das eigene Handelskonto.

Mit Binäre Optionen reich werden Mobiles Trading

Der mobile Handel kann sowohl über webbasierte Handelsplattformen als auch mit speziellen für den mobilen Handel entwickelten Apps umgesetzt werden. Vor der Auswahl des Brokers sollte man sich dann allerdings schon mit der Thematik beschäftigen, ob der ausgewählte Broker die Möglichkeit des mobilen Tradens auch anbietet. Wer den mobilen Handel außerhalb der eigenen vier Wände angehen möchte, sollte dies schon beim Brokervergleich berücksichtigen und einen passenden Broker auswählen.

Unserer Erfahrung nach, bietet OptionBit einen mobilen Handel an, mit dem es sich erfolgreich handeln lässt.

Tipp 4: Verluste akzeptieren

Eines sollte man sich immer vor Augen halten: Auch der erfolgreichste und erfahrenste Trader weiß, dass Verluste zum Geschäft gehören. Selbst dann, wenn man die perfekte Strategie wählt, Geduld und Ausdauer hat, sich mit den Wirtschaftsnachrichten regelmäßig beschäftigt und alle Einflüsse für den eigenen Handel berücksichtigt, wird es immer wieder Verluste geben.

Das hat nicht unbedingt etwas mit Versagen oder Nicht-Können zu tun. Kein Trade kann zu 100 Prozent im Vorfeld vorausgesagt werden. Sonst könnte ja jeder mit binären Optionen reich werden.

Der Umgang mit Verlusten ist praktisch Tagesgeschäft im Handel und gehört zu den wichtigen Grundlagen bei jedem Trading. Wichtig ist, dass der Trader sich auch eingestehen kann, dass sein Gedanke falsch war und dass er daran keinesfalls festhalten sollte, wenn er sich nicht finanziell ruinieren möchte.

Weiterhin gehört der Verlust zum Handel untrennbar dazu, auch dann, wenn die eigene Idee überhaupt nicht falsch war. Es reicht manchmal schon aus, dass der Trader auf einen Aufwärtstrend setzt und dabei seinen Stopp und die Positionsgröße an die vorgefundene Volatilität anpasst. Ändert sich die Volatilität nun, benötigt es völlig andere Rahmenbedingungen, allerdings ist zunächst für den Trader einmal ein Verlust angefallen. Dieser muss aber akzeptiert werden und der nächste Handel sollte dann wieder völlig unbelastet von diesem Verlust angegangen werden.

Verluste sollten daher als Ausgaben wie bei einem regulären Geschäft gesehen werden. Das macht den Umgang damit einfacher.

Tipp 5: Gebühren und Boni beachten

Natürlich ist es möglich, mit binären Optionen reich werden zu können. Nicht selten werben Broker dann auch mit einschlägigen Slogans wie beispielsweise: „90 Prozent Rendite pro Stunde auf Ihren Einsatz!“ oder auch „Handel mit eingegrenztem Risiko – maximaler Verlust lediglich 85 Prozent!“

Diese Versprechen von sehr hohen Gewinnen oder aber extra Absicherungen gegen Risiken lässt unmittelbar die Frage nach den Kosten für den Handel mit Binären Optionen aufkommen.

Beim Handel mit binären Optionen fallen in der Regel keine Kosten in Form von Ordergebühren an. Daher hat der Handel mit diesen Wertpapieren einen bedeutenden Vorteil gegenüber dem Aktienhandel oder dem Handel mit Knock-Out Produkten. Der Broker verdient am Spread der einzelnen Trades. Teilweise auch von Auszahlungsgebühren, aber die sind eher vernachlässigbar.

Mit Binäre Optionen reich werden Bonus

Die meisten Anbieter bieten auch Boni für Einzahlungen auf das Handelskonto an. Wer vorhat, längerfristig zu handeln – was unumgänglich ist, will man mit binären Optionen reich werden – dann sind diese Boni eine interessante Variante, das Handelskonto zu vergrößern. Schließlich gibt es teilweise 100 Prozent Bonus auf die eigene Einzahlung. Allerdings sollten trotzdem immer die Bedingungen zum Erhalt des Bonus verstanden werden, damit es hinterher keine bösen Überraschungen gibt.

Bei OptionBit beispielsweise ist es notwendig, den Bonusbetrag zunächst 20 x umzusetzen, bevor man sich ihn auszahlen lassen kann.

Tipp 6: Stetige Weiterbildung

Mit Binäre Optionen reich werden TestWer mit binären Optionen reich werden will, sollte nicht denken, dass es reicht, einmalig die Grundlagen verstanden zu haben und dann eine Strategie einfach umzusetzen.

Gerade hier ist regelmäßige Weiterbildung gefragt. Anders als im Berufsleben ist man nämlich beim Handel mit den Binären Optionen nicht erst nach wenigen Jahren aus der Thematik völlig heraus, sondern es reicht hier schon, sich nicht gründlich und kontinuierlich mit viel Disziplin weiterzubilden.

Wichtig ist es deshalb, sich mit der Wirtschaft sowie den Börsen nachhaltig und vor allem regelmäßig zu beschäftigen. Hintergründe und Chartanalysen sowie neueste Entwicklungen sollte man kennen und auch verstehen. Allerdings ist es nicht empfehlenswert, blind das nachzutraden, was ein Analyst bei einer Bank vermeintlich über eine Aktie glaubt. Sehr interessant scheinen für Trader im Rahmen der Weiterbildung auch immer wieder Kommentare von seriösen Nachrichtensendern sein – allerdings werden sie oftmals professionell vorgetragen, sind aber dennoch lediglich Kaffeesatzleserei. Professionelles Börsenwissen und professioneller Journalismus weichen hier voneinander ab, denn wer Ahnung von der Börse hat, spekuliert nicht mit Prognosen.

Wichtig ist es aber, die Techniken der Märkte genau zu erlernen und zu vertiefen. Dazu bieten bereits viele Broker kostenfreies Material an.

Hier gibt es noch mehr Tipps für binäre Optionen Anfänger.

Reich durch Binäre Optionen – Alternativen nutzen

Wer erfolgreich im Handel sein möchte, nutzt auch gern einmal Alternativen und fixiert sich nicht auf einen Weg. In der Regel handeln viele die klassischen Call und Put binäre Optionen.

Alternativen können aber darin bestehen, beispielsweise No-Touch-Optionen zu berücksichtigen, also darauf zu setzen, dass sich der Kurs möglichst wenig bewegt und damit größte Chancen im No-Touch-Handel auf einen Gewinn möglich sind.

Erfahrende Trader wissen beispielsweise auch, dass in sehr volatilen Märkten Touch-Optionen – also das der Kurs eine bestimmte Kursmarke berührt – sehr sinnvoll sein können.

Mit binären Optionen reich werden Erfahrung

Auch bei den Basiswerten können Trader Abwechslung reinbringen, indem sie auf verschiedene Underlyings setzen. Entweder auf Aktien oder Rohstoffe, auf Währungspaare oder Indizes. Wenn sich bei der einen Aktie keine Trading Chance ergibt, dann vielleicht bei einer anderen. Das ist eine große Hilfem, mit binären Optionen reich werden zu können.

Allerdings dürfen Trader nicht in die Falle tappen, und zu viele verschiedene Basiswerte handeln. Denn schließlich erfordert jedes Investment eine gründliche Analyse. Wer sich auf zu viel gleichzeitig konzentriert, verliert schnell den Überblick.

Binäre Optionen: Der schnelle Weg zum Reichtum?

Mit binären Optionen reich werden: Der schnelle Weg zum Reichtum? Eher nicht, denn eines ist sicher: Mit Ausnahme des – allerdings sehr unwahrscheinlichen – Hauptgewinns in der Lotterie ist es generell praktisch nicht möglich, ohne Arbeit und Disziplin zu einem guten finanziellen Polster oder sogar Reichtum zu gelangen.

Allerdings ist es auch nicht unrealistisch, mit binären Optionen reich werden zu können und viel Geld zu verdienen.

Mit binären Optionen reich werden und unabhängig sein – das ist ein Traum von vielen Tradern. Es ist machbar, ohne Frage. Doch der schnelle Weg zum Reichtum ist das nicht. Doch wer hart und fleißig arbeitet, sich von Verlusten nicht abschreckt und konsequent auf das Risiko- und Moneymanagement achtet, der kann den großen Traum schaffen: mit binären Optionen reich werden.

Damit Sie mit binären Optionen reich werden: Unsere Broker Empfehlung

OptionBit0 € Depotgebühr
Keine Orderkosten
Depot ab 200 €
Bis 80 % Gewinn pro Trade
Laufzeit ab 60 Sekunden

Zum Broker