Was sind binäre Optionen?

Binäre Optionen erfreuen sich mittlerweile seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Waren es am Anfang doch eher nur eine Randerscheinung, so sind binäre Optionen mittlerweile zu einem festen Bestandteil in der Traderszene geworden. Daher kommt auch immer häufiger die Frage auf: Was sind binäre Optionen? Binäre Optionen an sich gibt es schon seit sehr vielen Jahren. Allerdings wurden sie in der Vergangenheit außerbörslich zwischen Unternehmen beziehungsweise Banken gehandelt. Seit 2008 können binäre Optionen in den USA auch börslich gehandelt werden. Seit ungefähr 2009 bieten auch viele binäre Optionen Broker den Handel mit binären Optionen Privatpersonen an.

Vor allem der Handel im Devisen- oder Forexmarkt ist sehr beliebt.

Erklärung von binären Optionen

Binäre OptionenBinäre Optionen unterscheiden sich von regulären Call und Put Optionen oder auch vom “normalen” Aktienkauf. Im Prinzip existieren lediglich zwei Ergebnisse: Gewinn oder Verlust – in Fachkreisen „Cash or Nothing“ genannt. Genau das ist auch der Erfolgsfaktor von binären Optionen: die Einfachheit. Ob eine binäre Option im Gewinn oder Verlust endet, richtet sich nach der Markteinschätzung des Kunden bzw. des Investors. Im Vorfeld wird festgelegt, ob der Kurs eines bestimmten Basiswerts, beispielsweise eine Aktie, innerhalb einer vorher definierten Zeit oberhalb oder unterhalb des aktuellen Kurses liegen wird.

Beispiel für binäre Optionen

Der Investor geht von steigenden Kursen der Aktie BMW in den nächsten 60 Minuten aus. Er kauft eine Call binäre Option. Das Ablaufdatum ist exakt in 60 Minuten. Der aktuelle Kurs der BMW Aktie liegt beispielsweise bei 70 Euro. Er investiert 500 Euro.

Szenario A: Die Einschätzung trifft ein
Der Trader behält mit seiner Meinung recht, der Kurs der BMW Aktie liegt nach 60 Minuten bei 71 Euro. Damit „gewinnt“ der Investor. Er hat 500 Euro gesetzt und erhält 900 Euro zurück. Dabei würde es genügen, wenn der Kurs nur 1 Cent über dem Ausgangsniveau stehen würde, damit die Call Option „im Geld“ ausläuft.

Hier wird schnell klar, warum binäre Optionen so beliebt sind. Die Gewinnchancen sind außerordentlich hoch. 80 Prozent Gewinn in einer Stunde. Die Höhe des Gewinns ist vom jeweiligen Broker abhängig und liegt in der Praxis zwischen 69 und 91 Prozent. Die Angebote an Laufzeiten sind ebenfalls verschieden. Es werden derzeit Laufzeiten zwischen 60 Sekunden und einigen Tagen angeboten. Dieser enormen Gewinnmöglichkeit stehen entsprechend auch hohe Risiken gegenüber.

Szenario B: Die Einschätzung trifft nicht ein
Der Kurs der BMW Aktie steht nach einer Stunde bei 69 Euro. Der Trader behält mit seiner Einschätzung nicht Recht. In der Regel ist damit ein Totalverlust verbunden, das heißt, der komplette Einsatz ist verloren. Einige binäre Optionen Broker bieten zwar eine geringe Rückzahlungsgarantie, beispielsweise in Höhe von 15 Prozent, doch dafür liegt die mögliche Gewinnchance deutlich niedriger.

Auch hier wird schnell klar, wo das größte Risiko ist: Liegt der Trader mit seiner Markteinschätzung falsch, dann droht der Totalverlust des eingesetzten Geldes. Daher sollte nur Geld investiert werden, welches im Ernstfall auch verschmerzt werden kann.

Szenario C: Der Kurs ist exakt auf Ausgangsniveau
Es kommt zwar relativ selten vor, doch es kann natürlich auch passieren, dass der Kurs am Ende der Laufzeit wieder exakt auf Ausgangsniveau ist. In diesem Fall würde ganz einfach der gesetzte Betrag ohne Gewinn oder Abzüge zurückgezahlt werden.

Wie kann ich binäre Optionen handeln?

Um binäre Optionen zu handeln, benötigen Sie zunächst einen Account oder ein Depot bei einem binäre Optionen Broker. Den Handel mit binären Optionen bieten nur spezielle Broker an, die sich in der Regel auch ausschließlich darauf spezialisiert haben. Der Handel mit binären Optionen ist in der Praxis sehr einfach, da lediglich die Ablaufzeit und die wahrscheinliche Richtung gewählt werden muss. Lediglich die vorherige Analyse ist mit größerem Aufwand verbunden.

Sind binäre Optionen Betrug?

Einige Trader sind der Meinung, dass binäre Optionen Betrug sind. Häufig resultiert das daraus, dass die Funktionsweise nicht richtig verstanden wurde oder viel Geld verloren wurde. Das heißt aber nicht, dass binäre Optionen Betrug sind.

Müssen Gewinne versteuert werden?

Ja, die Gewinne die aus dem Handel mit binären Optionen resultieren, müssen versteuert werden. Bei Brokern oder Banken mit Sitz in Deutschland, wird die Abgeltungssteuer automatisch an den Fiskus abgeführt. Da die meisten binären Optionen Broker ihren Sitz jedoch auf Zypern haben, wird in diesem Fall keine Steuer abgeführt. Der Kunde ist in dem Fall selbst verantwortlich, Gewinn in seiner Steuererklärung anzugeben.

Welche binäre Optionen Strategien gibt es?

Binäre Optionen StrategieUm binäre Optionen dauerhaft erfolgreich zu handeln und damit Gewinne zu erzielen, sind Strategien notwendig. Ansonsten würde es auf Glücksspiel hinauslaufen, bei dem auf Dauer der Trader nur verlieren würde. Allerdings gibt es verschiedene Strategien für verschiedene Situationen. Um es gleich vorweg zu nehmen: Sie werden mit keiner Strategie immer und dauerhaft Gewinne einfahren. Befindet sich die Aktie beispielsweise in einem Abwärtstrend sind andere Strategien erforderlich als in steigenden Phasen. Die Auswahl der richtigen Strategie ist auch von der Anlagedauer abhängig.

Was ist die Gewinner Strategie?

Die Gewinner Strategie, mit der Sie immer gewinnen, gibt es nicht. Die Auswahl der richtigen Strategie ist abhängig von der jeweiligen Marktphase und dem aktuellen Trend. In der Praxis haben sich folgende Parameter als erfolgreich durchgesetzt:

  • Trade mit dem Trend
  • Je länger die Laufzeit, desto wahrscheinlicher der Trend
  • Je kürzer die Laufzeit, desto risikoreicher der Trade
  • Volatile Basiswerte sind risikoreicher
  • Verluste lassen sich nicht vermeiden
  • Erarbeitung eines sinnvollen Risiko- und Moneymanagements

Binäre Optionen: Unsere Erfahrungen

Erfahrungen zu binären Optionen sind wichtig. Wichtig für Sie – als Trader – aber auch für den Broker, denn nur so kann er sich stetes weiterentwickeln. Unsere binäre Optionen Erfahrungen sind grundsätzlich positiver Natur. Doch es muss immer wieder gesagt werden, dass man ein effizientes Risiko- und Moneymanagement benötigt, um dauerhaft positive binäre Optionen Erfahrungen zu machen. Hier gibt es noch mehr Tipps & Tricks für binäre Optionen Anfänger.

Binäre Optionen im Test

Binäre Optionen sind eine spezielle Wertpapierart, die man schwer mit anderen im Test vergleichen kann. Sie unterscheiden sich von regulären Call und Put Optionen dahingehend, dass sie in der Regel nicht während der Laufzeit veräußert werden können. Obwohl mittlerweile auch immer Broker dazu übergehen, hier eine Lösung zu schaffen. Auch unterscheiden sich die Laufzeiten erheblich von den „normalen“ Optionen. Private Händler handeln binäre Optionen hauptsächlich im Zeitfenster von wenigen Minuten bis hin zu einigen Stunden – so unser Test. Auch sollten die möglichen Risiken keinesfalls unterschätzt werden, da bei einer Fehleinschätzung der Totalverlust des eingesetzten Kapitals droht.

Binäre Optionen haben im Test mit anderen Wertpapierarten sowohl ihre Vor- als auch Nachteile. Wichtig für den Trader ist, dass er die Funktionsweise und das Risiko vollständig verstanden hat und binäre Optionen als eine Art des Tradings sieht und nicht als die einzig mögliche.

Wo gibt es ein binäres Optionen Demokonto

Binäre Optionen DemokontoLeider bieten nur relativ wenige binäre Optionen Broker Demokonten an. Ein Testaccount hilft, sich mit der Funktionsweise von binären Optionen ganz ohne Risiko vertraut zu machen. Ein Broker, der ein Demokonto für binäre Optionen anbietet ist OptionBit. Nach der Eröffnung eines Depots – bei dem allerdings zunächst kein Geld eingezahlt werden muss – kann der Support kontaktiert werden, der wiederum ein Demokonto einrichtet.

Wie binäre Optionen erfolgreich handeln?

Binäre Optionen können nur dann erfolgreich gehandelt werden, wenn man sich der genauen Funktionsweise bewusst ist. Außerdem gehört ein individuelles Risiko- und Moneymanagement dazu. Es sollte auch klar sein, dass Verluste einfach dazu gehören. Es ist nicht möglich, jeden Trade immer im Gewinn abzuschließen. Es ist auch ein gewisses Maß an Erfahrung notwendig, um binäre Optionen dauerhaft erfolgreich zu traden.

Mehr Infos dazu: Mit binären Optionen reich werden.

Wo gibt es Signale kostenlos?

Im Laufe der Zeit haben sich auch die einzelnen Anbieter bzw. deren Angebote weiterentwickelt. So bieten verschiedene binäre Optionen Broker auch kostenlose Signale an, um den Tradern zu helfen, sinnvolle Einstiege in den Markt zu finden. Anbieter von kostenslosen Signalen sind beispielsweise OptionBit mit dem AlgoBit oder auch 24option.

Wo finde ich ein binäre Optionen Forum?

Im Internet gibt es eine ganze Reihe von Foren, die sich mit binären Optionen beschäftigen. Auch in diversen Finanzforen werden Erfahrungen zu binären Optionen ausgetauscht. Ob diese immer der Wahrheit entsprechen sei dahingestellt. Leider gibt es kein offizielles Forum, das direkt von einem Broker zertifiziert wurde.

Deutsche Forex Anbieter für binäre Optionen

trading-643723_1280Die meisten binäre Optionen Anbieter im deutschsprachigen Raum, bieten auch Forex an – wahrscheinlich sogar alle Broker. Der Forex Markt ist unter Tradern sehr beliebt, schließlich ist er einer der liquidesten Märkte und rund um die Uhr handelbar.

Für mehr Tipps zum Forexmarkt: Online Devisen handeln.

Forex Anbieter für binäre Optionen im Vergleich

Forex Anbieter für binäre Optionen sollten immer einem genauen Vergleich unterzogen werden. Zwar gibt es keinen Spread in dem Sinne, wie beispielsweise bei CFDs oder Aktien. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Brokern. So agieren beispielsweise die Anbieter als Market Maker. Das heißt, sie stellen die Kurse der einzelnen Währungen selbst, orientieren sich aber selbstverständlich am Markt. Wichtig ist, die Zuverlässigkeit der Kursstellungen zu vergleichen. Können die Broker auch in turbulenten Börsenphasen zuverlässig Kurse stellen? Dann ist es ein guter Broker.

Ein zweiter Aspekt der beim Forex Anbieter Vergleich eine Rolle spielt, ist die Anzahl der handelbaren Devisen. Zwar haben alle binäre Optionen Broker die Mayorpaare im Angebot, doch wer auf der Suche nach exotischen Devisen ist, muss vergleichen.

Forex Broker im binäre Optionen Test

In unserem binäre Optionen Test für Forex Broker gibt es einen ganz klaren Sieger: OptionBit.
Was macht OptionBit so besonders?

  • Über 30 Währungspaare
  • Auch Bitcoin handelbar
  • Laufzeiten bereits ab 60 Sekunden
  • Teilweise rund um die Uhr handelbar

Hier geht es zu unserem Vergleich der besten Forex Plattformen im Internet.

Welche binäre Optionen Anbieter gibt es?

Im Laufe der Jahre – gerade zu Beginn – schossen die Anbieter für binäre Optionen wie Pilze aus dem Boden. Jeder wollte auf den fahrenden Zug aufspringen. Einer der ersten und bekanntesten Anbieter in Deutschland war Anyoption. Leider gab es auch das eine oder andere „schwarze Schaf“ unter den Anbietern. Doch mittlerweile gibt es kaum noch unseriöse neue Anbieter. Auch die Kontrollen durch Finanzbehörden sind schärfer geworden, sodass Betrüger schnell auffliegen.

Binäre Optionen Anbieter im Vergleich

Binäre Optionen Anbieter stehen immer wieder im Vergleich miteinander. Je nachdem, welche Vorlieben der Trader hat, wird er die einzelnen Anbieter miteinander vergleichen. Bei einem Anbieter Vergleich sollte man natürlich darauf achten, dass man nicht „Äpfel mit Birnen“ vergleicht. Sinnvoll wäre beispielsweise, die Anzahl der angebotenen Devisenpaare miteinander zu vergleichen.

Binäre Optionen Broker im Test

Binäre Optionen Broker unterliegen ständig Tests. Das ist auch gut so, denn schließlich fördert Konkurrenz neue Innovationen und Ideen. Auch wir testen daher ständig binäre Optionen Broker auf “Herz und Nieren”. Besonders Zuverlässigkeit und Kundensupport sind uns bei den Tests besonders wichtig.

Unsere binäre Optionen Testsieger

Es gibt keinen Broker für binäre Optionen, der in allen Bereich Testsieger ist und auf alle Bedürfnisse und Wünsche von Tradern eingehen kann. Je nachdem, was Sie persönlich bevorzugen, sehen Sie im Folgenden unsere binäre Optionen Testsieger:

  • Für Anfänger: Bei OptionBit können Sie bereits ab 10 Euro Einsatz handeln – perfekt für alle, die gerade mit dem binären Optionen Handel beginnen.
  • Für Strategen: Für alle, die bereits ein wenig Erfahrung haben im Umgang mit binären Optionen haben, sind OptionBit und Binary Option Robot unsere Testsieger. Bei beiden Anbietern können kostenlose Signaldienste genutzt werden. Allerdings ist ein wenig Erfahrung notwendig, um die Signale richtig zu interpretieren.
  • Der Klassiker: OptionBit war einer der ersten Anbieter für binäre Optionen im deutschsprachigen Raum und ist bis heute auch einer der erfolgreichsten. Innovation und hoher Kundenservice ist die Stärke dieses „Klassikers“ – Für alle Trader mit Erfahrung oder die einen zweiten Broker suchen, ein Muss.

Zum Broker