Tipps für binäre Optionen Anfänger

Immer mehr Trader nutzen die Vorteile von binären Optionen. Sie sind relativ einfach zu verstehen und unterliegen – im Gegensatz zu „normalen“ Optionen – keinen Volatilitätseinflüssen. Dennoch sollten sich gerade binäre Optionen Anfänger zunächst mit der Funktionsweise vertraut machen, bevor sie mit dem Handel beginnen. Auch wenn keine anderen Parameter, wie implizite Volatilität, Laufzeit, Basispreis, Knock-Out Schwelle usw. berücksichtigt werden müssen.

So gelingt der Einstieg in den Handel

Um Ihnen den Einstieg in die Welt der binären Optionen zu erleichtern, haben wir für binäre Optionen Anfänger die wichtigsten Handelsarten und Begriffe erläutert. Was binäre Optionen grundsätzlich sind und wie sie funktionieren, können Sie in diesem Artikel nachlesen: Was sind binäre Optionen?

Die wichtigsten Begriffe für Anfänger erklärt

Binäre Optionen Anfänger ErklärungBinäre Optionen sind Finanzderivate, die wiederum von klassischen Optionen abgeleitet sind. Sie zählen damit zur Kategorie der Termingeschäfte. Beim Handel mit binären Optionen können nur 2 Varianten auftreten (daher der Name „binär“):
Der Trader spekuliert darauf, dass der Kurs eines Basiswertes nach einer bestimmten Laufzeit über oder unter dem aktuellen Kurs steht. Liegt er mit seiner Meinung richtig, können Renditen bis über 80 % erzielt werden. Liegt er falsch, erleidet er in der Regel einen Totalverlust.

Basiswerte der binären Optionen können, wie es auch bei klassischen Optionsscheinen der Fall ist, theoretisch alles sein: Aktien, Indizes, Währungen oder Rohstoffe. Spekuliert werden kann sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse.

Die wichtigsten Handelsarten für Binäre Optionen

Neben dem „normalen“ Handel mit binären Optionen, bieten die meisten binäre Optionen Broker auch Zusatzvarianten an. Die gängigsten wollen wir Ihnen im Folgenden erläutern.

One Touch-Handel

Binäre Optionen Anfänger HandelsartenAnders als beim klassischen Handel mit binären Optionen, wo der Trader nach Markteinschätzung eine sogenannte Call- oder Put-Option auf steigende beziehungsweise fallende Kurse einkauft, muss er beim One Touch Handel einen bestimmten Zielkurs, das sogenannte Touch Niveau erreichen.
Dabei genügt es jedoch, wenn er dies zu irgendeinem Zeitpunkt während der Laufzeit tut. Hier sind erzielbare Gewinne von über 80 % möglich.

Extra-Rendite mit High-Yield-Optionen

Wer auf der Suche nach deutlichen höhere Renditen ist, ist mit den High-Yield Optionen bestens beraten. Nachdem Grundsatz,dass ein höherer Gewinn auch ein höheres Risiko mit sich bringt, sind bei diesem auch als High Yield bezeichneten Modus die jeweiligen Zielkurse deutlich weiter von dem aktuellen Kurs entfernt, als dies im konventionellen One Touch Handel der Fall ist. Entsprechend geringer fällt auch die Wahrscheinlichkeit aus, dass diese in der Regel kurz verlaufenden Optionen am Laufzeitende vom Trader mit einem entsprechenden Gewinn beendet werden können. Dennoch sind die sogenannten High Yield Optionen innerhalb einer sehr volatilen Marktphase, wenn beispielsweise sehr marktbeeinflussende News stattfinden, eine sehr gute Möglichkeit, um von dieser deutlich erhöhten Volatilität einen Profit zu erzielen. Der Tradingansatz für diese Richtung wird von der Volatilitätsstrategie geliefert.

Range-Handel

Häufig treffen Trader auf Handelsplattformen für die Binären Optionen auf den Range Handel, der auch als Boundary Handel oder Grenz Handel bezeichnet wird. Hier muss der Trader festlegen, ob der jeweilige Kurs eines Basiswertes am Ende der Laufzeit einer Option innerhalb beziehungsweise außerhalb eines festgelegten Kursbereichs liegt. Die Kursspanne – auch als Range bezeichnet – wird durch eine fixierte Ober- sowie Untergrenze festgelegt.Binäre Optionen Anfänger Range Trading

Geld-zurück-Garantie

Einige binäre Optionen Broker bieten eine Verlustabsicherung an, wenn die Option doch wertlos verfallen sollte. Das könnte beispielsweise so aussehen: Bei Gewinn erhält der Trader eine Rendite von 71 %. Sollte der Trader falsch liegen, erhält er wenigstens 15 % seines Kapitals zurückerstattet. Das hat zwar auf den ersten Blick einen gewissen Reiz, allerdings sind die möglichen Renditen hier wesentlich geringer, als im „normalen“ Handel mit binären Optionen.

5 Tricks für Binäre Optionen Anfänger

man-475559_1280Damit Sie als binäre Optionen Anfänger erfolgreich in den Handel starten können, geben wir Ihnen 5 Tipps mit auf den Weg. Eines wollen wir jedoch gleich zu Beginn festhalten: Sie werden Verluste machen! Es wird niemals vorkommen, dass Sie jeden Trade gewinnen. Es geht lediglich darum, dass Ihre Gewinne die Verluste übersteigen. So simpel das auch klingen mag, 90 % aller Trader schaffen das nicht! Sehen Sie ihre Verluste daher als eine Art „Ausgaben“ an, die Sie als Unternehmer bei einem Geschäft auch hätten. Das wird es Ihnen helfen, mit Verlusten richtig umzugehen.

1. Nicht alles auf eine Karte setzen

Trotz hoher Gewinnchancen, sollten binäre Optionen Anfänger niemals das gesamte Kapital auf nur einen Trade setzen. Wenn dieser verloren geht, haben Sie Ihr ganzes Geld verloren.

Trader sollten daher nie alles auf eine Karte setzen. Das Money-Management ist vielleicht nicht die spannendste, allerdings eine der wichtigsten Überlebensregeln innerhalb des Handels mit binären Optionen. Trader sollten niemals so viel Geld in einen Kontrakt investieren, dass ein möglicher Verlust schmerzen würde. Im Gegenteil: Verlustserien nmüssen eingeplant werden und dennoch sollte der Trader weiterhin liquide sein. Daher unser Tipp 2:

2. Nutzen Sie die kleinste Positionsgröße

Die optimale Positionsgröße zu finden, ist für binäre Optionen Anfänger neben der Verlustabsicherung der wichtigste Parameter. Für Anfänger dürfte schnell klar werden, dass die passende Positionsgröße, nämlich die kleinste Variante, erheblichen Einfluss auf die möglichen Verluste hat.
Als binäre Optionen Anfänger müssen Sie sich zunächst mit dem Handel vertraut machen. Daher sollten Sie auch die niedrigste Positionsgröße nutzen, die Ihnen der Broker vorgibt. Bei OptionBit beispielsweise können Sie Trades ab nur 10 € eingehen.

3. Einfache Strategien für Anfänger

Um dauerhaft erfolgreich zu sein, müssen Sie Strategien nutzen. Für binäre Optionen Anfänger, eignet sich besonders die Trendfolgestrategie.
Innerhalb von binären Optionen geht es darum, dass die eigenen Handelsstrategien einem Trend folgen. Wichtig ist dabei, dass die Trendfolgestrategie lediglich dann genutzt wird, wenn im Bezug auf den Kurs oder die Preisentwicklung des jeweiligen Basiswertes auch ein eindeutiger Trend festgemacht werden kann. Ein Trend beinhaltet, dass die Kurse oder Preise des Assets zum Beispiel seit längerer Zeit steigend und dass charttechnisch zudem Einiges dafür spricht, dass dieser Trend auch anhält. Bei der Trendfolgestrategie wird auf Basiswerte gesetzt, die nur geringfügigen Schwankungen unterliegen. Das können sowohl Edelmetalle oder auch Rohstoffe sein und auch Aktien sind teilweise langfristig durch recht eindeutige Trends gekennzeichnet. Indizes können längerfristig auch durch ziemlich klare Trends geprägt sein.

4. Das richtige Zeitfenster wählen

Die Analyse sollte in dem passenden Zeitfenster erfolgen. Binäre Optionen Anfänger die beispielsweise Optionen mit einer Laufzeit von 15 Minuten eingehen, müssen den Markt auch im 15 Minuten Zeitfenster analysieren. Hier würde es beispielsweise nichts nützen, den langjährigen Trend eines Basiswertes zur Analyse heranzuziehen.
Wichtig ist natürlich auch, den richtigen Basiswert zu analysieren. Wer zum Beispiel binäre Optionen auf BMW handelt, muss nicht den DAX analysieren. So einfach wie das jetzt klingen mag, so ist das doch ein häufiger Fehler den binäre Optionen Anfänger machen.

5. Erst auf dem Demokonto üben

Ein Demokonto, bietet für binäre Optionen Anfänger die Möglichkeit, frei von Risiken den Handel mit binären Optionen zu üben. Der Trader kann auf diesem Demokonto aktiv am Handel teilnehmen. Da er allerdings kein Echtgeld zum Einsatz bringt, sondern anstelle dessen mit sogenanntem Spielgeld auf dem Demokonto handelt, hat er auch nicht das Risiko eines Verlustes und kann entspannt den Handel testen.
Allerdings bestehen beim Demokonto eben auch keine Chancen auf Gewinne, wenn die richtige Entscheidung getroffen wurde.

Strategien für Binäre Optionen Anfänger

Binäre Optionen Anfänger StrategienWichtig ist generell für Trader – aber vor allem für binäre Optionen Anfänger – die richtige Strategie im Handel zu nutzen. Nachfolgend werden wir Ihnen die drei wichtigsten Strategien für binäre Optionen Anfänger erläutern. Allerdings sollten Einsteiger sich dessen bewusst sein, dass es die perfekte Strategie nicht gibt, die Gewinne garantiert. Verluste müssen auch bei der besten Strategie eingeplant werden, da sie immer wieder im Handel entstehen. Auch funktioniert nicht jede Strategie in jedem Markt.
Sie werden beispielsweise sehen, dass die Trendfolgestrategie sich logischerweise nur in Trendmärkten bewährt. Ist der Markt dagegen in einer Seitwärtsphase, sollten Sie diese Strategie nicht nutzen.

Trendfolgestrategie für Einsteiger

Gerade die Trendfolgestrategie eignet sich sehr gut für binäre Optionen Anfänger. Wie der Name bereits sagt, geht es bei dieser Strategie darum, die Handelstätigkeiten an einen existierenden Trend anzupassen. Wichtig hierbei ist, dass die Trendfolgestrategie nur dann zum Einsatz kommen, wenn im Hinblick auf die Kurs- oder auch Preisentwicklung beim Basiswert auch wirklich ein eindeutiger Trend erkennbar ist.
Ein solcher Trend erkennen Sie beispielsweise daran, dass die Kurse oder Preise des entsprechenden Basiswerts seit geraumer Zeit steigen und dass charttechnisch auch vieles dafür spricht, dass dieser Trend eben anhält. Welcher Basiswert das ist, spielt hier keine Rolle. Binäre Optionen Anfänger sollten jedoch wieder beachten, dass sie den Trend auch im richtigen Zeitfenster analysieren und entsprechende Trades platzieren.
Liegt beispielsweise ein Trend auf Tagesbasis vor, können keine Rückschlüsse auf den 5 Minuten Trend gezogen werden.

Volatilitätsstrategie für Anfänger

Forex Handel lernenEs gibt nicht immer Trendmärkte. Sowohl am Aktien- wie auch am Währungs- oder Rohstoffmarkt ergibt sich sehr häufig die Situation, dass Kurse und Preise erheblich schwanken und keine klare Richtung auszumachen ist. In solchen Fällen ist die Trendfolgestrategie eben nicht geeignet, weil ja kein klarer Trend erkennbar ist.
Einige Märkte sind von starken Bewegungen gekennzeichnet, der Fachmann spricht von Volatilität. Daher eignet sich die Volatilitätsstrategie für stark schwankende Märkte.
Die Idee dahinter ist, mit Hilfe von Touch oder Range Optionen die großen Kursschwankungen auszunutzen. Schließlich ist bei volatilen Märkten die Wahrscheinlichkeit viel größer, dass das Kursniveau auch erreicht wird.
Binäre Optionen Anfänger sollten diese Strategie jedoch erst nutzen, nachdem sie einige Erfahrungen mit dem Handel haben.

Absicherungsstrategie mit Binären Optionen

Die Absicherungsstrategie wird hier nur kurz erläutert, da sie im Grunde keine echte Binäre Optionen Strategie ist, mit der im Bereich der Binären Optionen Gewinne erzielt werden. Fakt ist bei dieser Strategie, dass die Binären Optionen als Instrument für eine kurzfristige Absicherung von anderen Trading-Positionen genutzt werden – also beispielsweise für eine Position im Forex Handel.
Auch die Absicherung von Aktienpositionen kann über binäre Optionen erfolgen. Dies wird dann als Hedging bezeichnet. Beim Hedging erfolgt eine Absicherung für eine bestehende und längerfristige Aktienposition gegen kurzfristige Kursrisiken. Hierfür können binäre Put-Optionen auf fallenden Kurse genutzt werden, die innerhalb der jeweiligen Abwärtsbewegung Gewinne erzielen. Damit werden Verluste der einen Position durch die Gewinne der binären Optionen ausgeglichen.

Einsteigertipps für Binäre Optionen Brokerwahl

Binäre Optionen Anfänger sollten nicht nur beim Traden auf Money- und Risikomanagement achten, sondern auch bei der Brokerwahl mit Bedacht vorgehen. Wir zeigen Ihnen die 3 wichtigsten Tipps für die optimale Brokerwahl.

Achten Sie auf die Gebühren

Die Gebühren, die ein Broker auf die entsprechenden Trades erhebt, können den Gewinn des Traders erheblich schmälern. Auch wenn die Gebühren zunächst auf den ersten Blick sehr gering erscheinen, sollten sich Trader dessen bewusst sein, dass die Gebühr jeweils auf einzelne Trades erhoben wird und dass sich hier in der Masse erhebliche Geldbeträge ergeben können, die der Broker dann vom Trader kassiert. Geringe Gebühren sind hier wichtig für optimale Gewinne.
Neben den Gebühren die im Handel auftreten könnten, spielen auch Gebühren für Ein- und Auszahlungen eine große Rolle. Achten Sie daher darauf, dass mindestens 1 Auszahlung je Monat kostenfrei ist.

Geringer Mindesteinsatz pro Trade

Je kleiner des jeweilige Mindesteinsatz pro Trade, umso geringer das Verlustrisiko – gerade für binäre Optionen Anfänger. Deshalb sollten Einsteiger auf einen möglichst geringen Mindesteinsatz pro Trade bei ihrem ausgewählte Broker achten. Zum einen haben Trader so mehr Chancen, mit einem festgelegten Geldbetrag viele Chancen am Markt zu nutzen. Zum anderen schmerzen Verluste bei einem möglichst geringen Mindesteinsatz pro Trade auch nicht so stark.

Kostenfreies Demokonto nutzen

Ein kostenloses Demokonto ist eine der besten Möglichkeiten für Anfänger, den Handel mit binären Optionen zu erlernen. Hier kann der Trader völlig unbelastet von möglichen Verlustrisiken agieren. Weil kein Echtgeld zum Einsatz kommt, sind eben auch keine Verlustrisiken gegeben. Allerdings sollten Sie auch nicht zu lange nur im „Demomodus“ traden, da sonst der Blick für den realen Handel verloren geht.
Ein kostenfreies Demokonto ohne vorherige Einzahlung bietet beispielsweise OptionBit an.

Broker im Test und Vergleich

Seit über 3 Jahren testen wir unzählige binäre Optionen Broker auf Herz und Nieren. Hundertes Trades haben wir mittlerweile abgeschlossen. Unser Tipp für binäre Optionen Anfänger ist OptionBit. Der Broker zeichnet sich durch eine geringe Mindesteinzahlung von nur 200 € und einem Mindesteinsatz von lediglich 10 € aus. Gebühren fallen beim Handel überhaupt nicht an! Wie Sie mit binären Optionen ein Vermögen verdienen können, erfahren Sie hier: Mit binären Optionen reich werden.

Zum Broker